Overlay

Reglement

Reglement zum herunterladen

  1. Reservierung

1.1 Allgemeines Unsere Gäste werden gebeten, Plätze für die Hochsaison rechtzeitig zu reservieren. Der Vertrag wird zeitnah zugesendet. Sobald dieser unterzeichnet zurückgesendet und die Reservationsgebühr einbezahlt ist, ist die Reservation automatisch bestätigt. Reservationen für die folgende Saison nehmen wir gerne entgegen.

1.2 Kurzfristige Reservierung Für kurzfristige Reservierungen (bis 1 Monat vor Ankunftsdatum) werden eine Fax-Nummer/E-Mail Adresse und die Angaben einer Kreditkarte benötigt (VISA- oder MasterCard – Nummer, Verfalldatum, Sicherheitscode, Name des Inhabers), um die Reservierungsgebühr verbuchen zu können. Ohne diese Angaben können wir keine Reservierungen bearbeiten.

1.3 Reservierung Parzellen Die Reservierungsgebühr beträgt CHF 100. Davon werden CHF 50 an die Miete angerechnet und die restlichen CHF 50 als Bearbeitungsgebühr verrechnet. Bei Nichteinhaltung seitens des Mieters (Annullierung, Nichterscheinen, Verstoss gegen den Mietvertrag und/oder dieses Reglement oder ähnliches) wird die volle Reservierungsgebühr von CHF 100 als Konventionalstrafe (Haftgeld) von CAMPING DELTA behalten. Im Falle einer verspäteten Anreise und/oder vorzeitiger Abreise muss der gesamte Mietpreis für die reservierte Zeit bezahlt werden. Der Ersatz weiteren Schadens bleibt vorbehalten.

1.4 Reservierung Wohnwagen Die Reservierungsgebühr beträgt CHF 50. Eine zusätzliche Anzahlung von 50% des Mietzinses ist zur Sicherstellung sämtlicher Ansprüche aus dem Mietverhältnis bei Abschluss des Mietvertrages zu zahlen. Bei Nichteinhaltung seitens des Mieters (Annullierung, Nichterscheinen) steht die bereits bezahlte Anzahlung von 50% des Mietzinses sowie die Reservierungsgebühr als Konventionalstrafe (Haftgeld) zu. Bei Verstoss gegen den Mietvertrag und/oder dieses Reglement oder ähnliches wird der gesamte Mietzins inklusive bereits bezahlter Beträge und Reservierungsgebühr von CAMPING DELTA als Konventionalstrafe (Haftgeld) behalten. Im Falle einer verspäteten Anreise und/oder vorzeitiger Abreise muss der gesamte Mietpreis für die reservierte Zeit bezahlt werden. Der Ersatz weiteren Schadens bleibt vorbehalten.

  1. Ankunft/Abreis Wir bitten unsere Gäste, sich bei der Ankunft an der Rezeption unter Vorweisung ihres Ausweispapiers anzumelden und das Anmeldeformular durchzulesen und zu unterzeichnen. Parzellen: Check-in ab 13.00 Uhr, Check-out bis 12.00 Uhr (Mittag). Wohnwagenmieter: Check-in ab 16.00 Uhr, Check-out bis 10.00 Uhr. Zwischen 22.00 und 07.00 Uhr sind keine Ankünfte und Abreisen möglich. Bei verspäteter Abreise erlauben wir uns, zusätzlich eine Nacht in Rechnung zu stellen. Die Öffnungszeiten der Rezeption sind saisonal unterschiedlich (siehe Vitrine an der Rezeption). Bei geschlossener Rezeption können Wohnwagen, Wohnmobile oder Zelte vorübergehend auf freien Plätzen abgestellt werden. Die endgültige Platzzuweisung erfolgt nach Anmeldung an der Rezeption. Ankünfte nach 18.00 Uhr sollen uns schnellstmöglich telefonisch mittgeteilt werden. Falls der Mieter ohne rechtzeitige Benachrichtigung nicht anreist, behalten wir uns das Recht vor, die Parzelle oder der Wohnwagen am Tag nach der vereinbarten Ankunft weiterzuvermieten.
  1. Zahlung Die Kosten der reservierten Aufenthaltsdauer sind gemäss den vertraglichen Vereinbarungen im Voraus zu bezahlen. Kosten von nicht reservierten Parzellen sind in der Hochsaison bei Ankunft zu bezahlen. Kosten von nicht reservierten Wohnwagen sind während der ganzen Saison bei Ankunft zu bezahlen. Bei vorzeitiger Abreise besteht in der Hochsaison kein Anspruch auf Rückerstattung. In der Nebensaison sind Übernachtungen am Vorabend des Abreisetages, spätestens jedoch am 6. Aufenthaltstag, zu bezahlen.
  1. Annullation Rückerstattungen bei Annullierung oder Abbruch,(ohne Komma) sowohl für Reservierungsgebühren, Mietzins, Kurtaxen und Strompauschalen des Aufenthaltes sind ausgeschlossen. Wir empfehlen deshalb, eine Reise-Annullationskostenversicherung bei einer Versicherungsgesellschaft abzuschliessen.
  1. Platzzuteilung Wünsche bezüglich der Platzzuteilung werden nach Möglichkeit gerne berücksichtigt. Für die Zuteilung ist jedoch ausschliesslich die Direktion von CAMPING DELTA zuständig.
  1. Platzbelegung Pro Platz ist nur ein Zelt, ein Wohnwagen oder ein Wohnmobil erlaubt. Für Kinder unter 14 Jahren kann zusätzlich ein kleines Iglu-Zelt von geringen Ausmassen (max. Höhe 1.40 m) aufgebaut werden. Pro Parzelle sind maximal 5 Personen (inkl. Kinder, Babys) und ein Motorfahrzeug zugelassen. Bei mehr als einem Auto muss dieses auf einem separaten, von der Rezeption zugewiesenen Parkplatz gegen Gebühr oder ausserhalb des Campingplatzes abgestellt werden. Nachträglich hinzukommende Personen / Übernachtungen und Personenwechsel müssen an der Rezeption gemeldet werden.
  1. Bauliche Veränderungen Bauliche Veränderungen auf oder an der Parzelle sind nur mit schriftlicher Genehmigung der Direktion gestattet. Eventuell montierte Pavillons sind im Winter abzumontieren und ordentlich auf der Seite zu deponieren.
  1. Mietwohnwagen Wir bitten darum, unsere Wohnwagen in tadellosem, sauberem und voll funktionsfähigen Zustand abzugeben. Vom Mieter oder deren Begleitung verursachte Schäden, am Wohnwagen selbst, am Inventar oder Zubehör, sind umgehend an der Rezeption zu melden. Fehlendes oder beschädigtes Material wird dem Mieter bei Abreise in Rechnung gestellt.
  1. Fernsehen Fernbedienung und die SAT-Karte für Mietwohnwagen sind gegen ein Depot von CHF 50 an der Rezeption erhältlich. Den Nachbarn zuliebe bitte nur in Zelt- bzw. Wohnwagenlautstärke.
  1. Kinder/Jugendliche Der Aufenthalt ist für Kinder bis zu 14 Jahren kostenlos. Kinder unter sechs Jahren dürfen auf dem Campingareal nicht ohne Aufsicht sein. Sanitäranlagen, abgesehen vom Kinder-Waschraum, dürfen sie nur in Begleitung eines Erwachsenen benutzen. Jugendliche unter 18 Jahren haben nur in Begleitung ihrer Eltern / Erziehungsberechtigten Zutritt zum Campingplatz CAMPING DELTA. Schriftliche Ermächtigungen der Eltern / Erziehungsberechtigten können nicht akzeptiert werden. Bei missbräuchlicher Reservierung für Jugendliche unter 18 Jahren durch ihre Eltern / Erziehungsberechtigten oder durch die Jugendlichen selbst wird die Reservierungsgebühr nicht zurückerstattet. Im Falle einer erfolgten Vertragsunterzeichnung bleibt der volle Mietzins geschuldet und die Vermieterin behält bezahlte Beträge (inkl. Kurtaxen, Strompauschalen etc.) als Konventionalstrafe (Haftgeld). Zudem wird den betreffenden Jugendlichen der Zutritt ins CAMPING DELTA verweigert.
  1. AHV/Invalide Rentner und Invalide mit Ausweis geniessen Spezialkonditionen gemäss Preisliste.
  1. Besucher Wir bitten Tagesbesucher, sich an der Rezeption anzumelden und die Tagesgebühr von CHF 5 zu bezahlen. Während der Nachtruhe (22:00 – 07:00 Uhr) sind Besuche nicht gestattet. Fahrzeuge von Besuchern sind ausserhalb des Camping-Areals abzustellen.
  1. Schulen/Gruppen Schulklassen und Gruppen können im Juli und August nicht aufgenommen werden.
  1. Haustiere Haustiere sind auf dem Areal CAMPING DELTA nicht gestattet.
  1. Video-Überwachung Einfahrt, Empfang und Aufenthaltsraum sind videoüberwacht, um Verstösse gegen die gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen (inkl. Reglement) zu verhindern und ggf. ahnden zu können. Der Mieter gibt nach Vertragsabschluss diesbezüglich für sich und die weiteren berechtigten Nutzer sein Einverständnis. Gleichzeitig bestätigt er, im Namen der weiteren Nutzer, ermächtigt zu sein.
  1. SICHERHEIT Während der Hochsaison werden jedem Gast Erkennungs-Armbänder zugeteilt, die während des ganzen Aufenthalts getragen werden müssen. Die Angestellten von CAMPING DELTA sind befugt, Personen ohne Armband vom Areal des CAMPING DELTA wegzuweisen.
  1. Rücksichtsnahme Niemand soll sich gestört oder belästigt fühlen. Aktivitäten, welche übermässigen Lärm oder andere störende Immissionen (Gestank, Rauch etc.) verursachen oder eine Gefährdung von Personen, Einrichtungen oder anderweitigen Gegenständen darstellen, sind nicht gestattet.
  1. Nachtruhe Zwischen 22:00 und 07:00 Uhr ist Nachtruhe. Wir bitten diese einzuhalten. Jede Lärm verursachende Aktivität (wie etwa Musikhören, lautes Sprechen, Autofahren) sowie der Aufenthalt auf dem Vorplatz zur Waschküche ist während dieser Zeit untersagt. Die Direktion (und die von ihr ermächtigten Personen wie z.B. der Nachtwächter) kann Nachtruhestörer mit sofortiger Wirkung vom Campingplatz weisen.
  1. Musik Ihren Nachbarn zuliebe bitte nur in Zelt- bzw. Wohnwagenlautstärke.
  1. Alkohol usw. Alkoholmissbrauch, Ruhestörung, Sachbeschädigung, Körperverletzung, Vandalismus, Randale usw. werden geahndet und strafrechtlich verfolgt.
  1. Hygiene und Ordnung Wir bitten darum, den gesamten Campingplatz sowie die sanitären Anlagen stets in sauberem Zustand zu halten. Abfälle jeglicher Art sollen an den markierten Abfallsammelstellen (Mülleimer und Abfallcontainer) deponiert werden. Der Umwelt zuliebe ist der Abfalltrennung besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Es ist verboten, Sperrmüll auf oder ausserhalb des Camping-Areals zu deponieren. Bitte wenden Sie sich bezüglich Sperrmülls an die Rezeption. Jener muss separat und kostenpflichtig vom Verursacher entsorgt werden.
  1. Anlagen Wir bitten alle Anlagen (inklusive Grünflächen, Bäume, Sträucher, Blumenanlagen, WC-Anlagen, Strand, Kinderspielplätze) zweck- und sachgemäss zu benutzen, sauber zu halten und nicht zu beschädigen.
  1. Aufenthalstraum Der Aufenthaltsraum, Spiel- und TV-Raum ist von 09.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.
  1. W-LAN Die Benutzung des W-LAN ist kostenlos.
  1. Geschirrspüle Die Öffnungszeiten der Geschirrspülen sind von 08.00 bis 22.00 Uhr.
  1. Sanitäre Anlagen Für Behinderte steht ein separates Badezimmer zur Verfügung. Gegen ein Depot von CHF 50 kann der Euro-Schlüssel an der Rezeption bezogen werden. Für Kinder bis zum vollendeten sechsten Altersjahr ist die Benutzung sanitärer Anlagen nur in Begleitung Erwachsener gestattet. Eine Ausnahme bildet der Kinder-Waschraum. Es ist nicht erlaubt, Wäsche oder Essgeschirr in diesen Räumlichkeiten zu waschen.
  1. Waschküche Die Waschküche mit drei Waschmaschinen und drei Tumbler steht für die Reinigung der Wäsche zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind von 07.00 bis 22.00 Uhr. In der Hauptsaison sind Waschzeiten in der Benutzerliste zu reservieren (max. 2 Stunden pro Tag und Gast).
  1. Strand Dieses Reglement gilt auch an den Stränden vor dem CAMPING DELTA, obwohl diese öffentlich sind. Jeglicher Aufenthalt im Wasser erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Fussballspielen ist am Strand nicht erlaubt.
  1. Liegestühle/Kajaks/SUP Liegestühle, Kajaks und Stand Up Paddles können an der Rezeption gemietet werden.
  1. Fitness Der Fitnessraum steht allen Gästen ab 18 Jahren kostenlos zur Verfügung. Der Schlüssel ist gegen ein Depot von CHF 20 an der Rezeption erhältlich.
  1. Spielplätze Die Kinderspielplätze sind ausschliesslich für Kinder bis 12 Jahre bestimmt.
  1. Ballspiele Ballspiele (Fussball, Volleyball, Badminton, Ping-Pong) sind nur auf der dafür vorgesehenen Wiese erlaubt.
  1. Angeln Angeln ist auf dem ganzen CAMPING DELTA Areal verboten.
  1. Enten Mit dem Frühling kommt für die Enten auch die Paarungszeit. An verschiedenen Orten innerhalb des Campingplatzes befinden sich nun Nester. Die Entennester und -eier dürfen nicht berührt werden.
  1. Hafen/Boote/Trailer Wir bitten unsere Gäste sich für einen Hafenplatz an die Rezeption zu wenden. Alle Boote müssen gut sichtbar mit der Hafenetikette versehen sein. Unberechtigt parkierte Boote werden abgeschleppt. Alle Boote (ausgenommen Ruderboote/Segelboote bis 2.50 m Länge, Kanus und Kajaks) müssen gemäss polizeilicher Vorschrift angemeldet sein. Kleinere Schlauchboote ohne Motor, Katamarane und sonstige Kleinwasserfahrzeuge sind zwischen Hafen und «Amphitheater» festzumachen, jedoch keinesfalls auf den Treppen des «Amphitheaters» zu deponieren. Boote oder Trailer dürfen nicht auf Parzellen oder Parkplätzen deponiert werden. Trailer können im vorgesehenen Depot gegen Gebühr (CHF 5/Tag) abgestellt werden und sind umgehend an der Rezeption anzumelden. Trailer, die ausserhalb des Depots parkiert sind, werden kostenpflichtig abgeschleppt.
  1. Warmwasser Warmwasser für Geschirrwäsche und Duschen steht gratis zur Verfügung. Wasser ist ein kostbares Gut: Ein sorgfältiger und bewusster Umgang ist ein Beitrag zur Schonung der Umwelt.
  1. Brunnen Das Wasser aller Brunnen von CAMPING DELTA ist trinkbar. Brunnen sind sauber zu halten – es darf darin nichts entsorgt werden (auch keine Essensreste). Für Wäsche ist die Waschküche, für den Abwasch sind die Tröge in der Küche zu benutzen.
  1. Strom Jeder Platz verfügt über einen elektrischen Anschluss mit Schweizer Stecker (13 Ampere); Adapter für Euro- oder Schuckostecker sind gegen ein Depot von CHF 30 an der Rezeption zu leihen. Pro Parzelle oder Wohnwagen steht eine Kapazität von 2.2 Kilowatt Strom für die gleichzeitige Benutzung verschiedener Elektrogeräte zur Verfügung. Eine Liste mit Angabe des Strombedarfs von Elektrogeräten kann an der Rezeption bezogen werden.
  1. Feuer Grillieren ist mit einem geeigneten Grill erlaubt, unter der Voraussetzung, dass die Umgebung nicht mit Rauch belästigt wird. Die Benutzung von eigenen Grills und Cheminées ist zwischen 10.00 und 21.00 Uhr gestattet. Aus Sicherheitsgründen dürfen Feuer nicht unbeaufsichtigt bleiben. Um 22.00 Uhr müssen Feuer samt Kohlen vollständig ausgelöscht sein. Offenes Feuer ist nicht gestattet.
  1. Fahrzeuge/Autos Fahrzeuge dürfen auf dem Areal von CAMPING DELTA nur für die An- und Abreise sowie für Ausflüge benutzt werden. Der Campingkleber   ist gut sichtbar am Fahrzeug anzubringen. Höchstgeschwindigkeit auf dem Areal soll mit 5 km/h (Schritt-Tempo) eingehalten werden. Gäste, welche nach 22:00 Uhr zurückkehren, müssen ihr Fahrzeug ausserhalb des Campingplatzes abstellen. Während der Nachtruhe (22:00 – 07:00 Uhr) sind Autofahrten auf dem Areal untersagt.
  1. Autowäsche Das Waschen von Fahrzeugen ist auf dem gesamten Campingareal verboten.
  1. Abwasser Die Entsorgung des Abwassers ist ausschliesslich durch den dafür bestimmten Gully erlaubt. Für die Entsorgung der tragbaren Toiletten ist ausschliesslich die extra dafür eingerichtete chemische Toilette vorgesehen. Die Entleerung von Abwasser auf den Boden, in Wasserabflüsse oder in die Brunnen ist verboten.
  1. Gas-Kontrolle Die regelmässige Gas-Kontrolle ist für alle Dauer- und Sondermieter obligatorisch. Im Falle einer überfälligen Kontrolle ist die Direktion befugt, eine Kontrolle von einer Firma ihrer Wahl durchführen zu lassen. Die Kosten werden dem Mieter in Rechnung gestellt.
  1. Fahrräder Für Erwachsene sind an der Rezeption Fahrräder (auch mit Kindersitz) zu mieten. Radfahrer sind gebeten, rücksichtsvoll, im Schritttempo und nur auf den Strassen zu fahren. Nachts oder in der Dämmerung ist das Radfahren ohne Beleuchtung verboten.
  1. Rollerblades und ähnliches Nutzer von Rollerblades, Skateboards, Kickboards, Trottinetts und ähnlichen Fortbewegungsmitteln sind gebeten, langsam, rücksichtsvoll, nur auf den Strassen und möglichst leise zu fahren. Bei Dunkelheit gilt ein generelles Fahrverbot solcher Fortbewegungsmittel.
  1. Wünsche Gerne nehmen wir Anregungen, Vorschläge und Reklamationen entgegen. Bei der Rezeption ist ein grüner Briefkasten dafür vorgesehen.
  1. Fragebogen Unser Fragebogen dient zur Verbesserung unseres Angebotes und trägt somit zur Befriedigung der Bedürfnisse unserer Gäste bei.
  1. Meldepflicht Unfälle, Schäden und besondere Vorkommnisse müssen der Direktion gemeldet werden.
  1. SanktionenEin Verstoss gegen die Bestimmungen des Reglements oder gegen die Anweisungen der Direktion berechtigt diese zum unverzüglichen Platzverweis des Campinggastes und weiterer Nutzer. Im Falle der Wegweisung besteht kein Rückerstattungsanspruch auf bereits geleistete Zahlungen und noch nicht geleisteten Zahlungen bleiben weiterhin geschuldet.
  1. Geltungsbereich Dieses Reglement gilt für alle Gäste sowie Personen, die auf dem Campingplatz anwesend sind. Das CAMPING DELTA behält sich das Recht vor, das vorliegende Reglement jederzeit zu ändern.
  1. Gerichtsstand Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Locarno. Es ist ausschliesslich materielles Schweizer Recht anwendbar (ohne Berücksichtigung von Verweisen auf ausländisches Recht).

CAMPING DELTA Locarno, 1. Januar 2017